Outsourced Rezension

14. November 2009
Outsourced-Cover

Outsourced-Cover

Outsourced – Auf Umwegen zum Glück – ist ein Film über die Liebe eines us-amerikanischen Geschäftsmanns (Josh Hamilton) zu einer indischen Frau (Ayesha Dharker), die in einem Call-Center arbeitet. Der Clou des Films ist der kulturelle Unterschied der beiden Nationen und die Situationskomik.

Darsteller: Josh Hamilton, Matt Smith, Ayesha Dharker
Regisseur(e): John Jeffcoat
Komponist: BC Smith
FSK: Ohne Altersbeschränkung
Studio: Concorde Video
Produktionsjahr: 2006
Spieldauer: 101 Minuten

Inhalt

Ein Abteilungsleiter eines Callcenters wird nach Indien, da ein Teil des Call-Centers nach Indien outgesourced wird. Die kulturellen Unterschiede zwischen den USA und Indien machen es dem Hauptdarsteller jedoch sehr schwer die Prozesse und die Effizienz der amerikanischen Muttergesellschaft durchzusetzen.

Todd Anderson (Josh Hamilton) im Film Outsourced

Todd Anderson (Josh Hamilton) im Film Outsourced

Höhepunkt des Films ist eine romantische Liebesgeschichte zwischen dem Chef und einer Angestellten.Vom Ende sollte sich jedoch jeder selber überraschen lassen.

355 Responses to “ Outsourced Rezension ”

  1. ken on 18. Dezember 2014 at 07:22

    atone@hockaday.fbi” rel=”nofollow”>.…

    tnx….

  2. Harry on 18. Dezember 2014 at 08:42

    romanza@pomham.resuspended” rel=”nofollow”>.…

    ñïàñèáî çà èíôó….

  3. robert on 18. Dezember 2014 at 20:11

    reb@inevitabilities.gridley” rel=”nofollow”>.…

    áëàãîäàðþ!…

  4. Zachary on 18. Dezember 2014 at 20:48

    cady@cutouts.spada” rel=”nofollow”>.…

    thank you….

  5. Terry on 18. Dezember 2014 at 21:14

    hostage@ninety.bimonthly” rel=”nofollow”>.…

    ñïñ çà èíôó….

Kommentar schreiben

Kalendar

    Dezember 2014
    M D M D F S S
    « Jun    
    1234567
    891011121314
    15161718192021
    22232425262728
    293031  

Tags

)); ?>